Diabetiker Zucker



Achtung - Stevia darf innerhalb der EU nicht als Lebensmittel beworben oder verkauft werden !!


Diabetikerzucker ?

Sie sind Diabetiker ?
Sie möchten keine chemischen gesundheitsgefährlichen Süßstoffe mehr verwenden ?

Müssen Sie auch nicht. Den es gibt STEVIA !

Was ist Stevia ?
Ausser den chemischen Süssungsmitteln mit möglichen Nebenwirkungen war bisher in Deutschland nichts bekannt. In Südamerika dagegen, lange bevor spanische und portugiesische Siedler im 16.Jahrhundert in das Land eindrangen, kannten, schätzten und gebrauchten die dort ansässigen Guarani- und Mato Grosso-Indianer ein Süsskraut, das sie in ihrer Sprache Ka'a'he, Caa-a yupe und Caa inhem nannten, was übersetzt süsses Kraut, Honigblatt und süsses Glück heisst. Die Blätter dieser Pflanze besitzen eine Süsskraft, die 30mal süsser als der uns bekannte Haushaltszucker ist, aber keine Kalorien beinhaltet! Ausserdem beeinflusst diese Süsse den Blutzuckerspiegel nicht, so dass das "süsse Kraut" auch Diabetikern von Nutzen sein kann. Das "Honigblatt" wurde von den Ureinwohnern zum Süssen von Maté Tee, Medikamenten und Nahrungsmitteln verwendet oder einfach als "Süssigkeit" gekaut. Aber auch für medizinische Zwecke wurde und wird es nach wie vor eingesetzt, so zum Beispiel bei Erschöpfung, Verdauungsbeschwerden, Blutdruckschwankungen, Hauterkrankungen und Diabetes.

Die Guarani-Indianer sind überzeugt, dass eine Tasse Ka'a'he Ye wieder die "Süsse des Lebens" zurückbringt. Dazu genügt ein halber Teelöffel Stevia-Pulver, das man mit heissem Wasser übergiesst. Stevia wirkt ausgleichend und bringt Sie wieder in Harmonie mit sich selbst. Auch als Diabetiker können Sie sich diese Süsse gönnen.

Heute gibt es bereits grössere Anbaugebiete in Brasilien, Paraguay, China, Amerika, Japan, Grossbritannien und Israel. Von der Pflanze werden hauptsächlich die Blätter verwendet. Sie enthalten u.a. die süss schmeckenden Glycoside sowie 31 essentielle Öle und andere Pflanzenwirkstoffe. Der daraus hergestellte Süssextrakt "Stevioside" ist bis zu 300 mal süsser als Zucker, aber bis jetzt in Deutschland laut Lebensmittelgesetz nicht zugelassen. In Japan, den USA und Australien haben diese Extrakte den Markt schon lange erobert.

Stevia - Verkaufsverbot

Die EU-Kommission hat den Verkauf aller Steviaprodukte bis auf Weiteres untersagt. Während Stevia seit 1995 von der "FDA" in den USA als diätetisches Lebensmittel zugelassen ist und in weiten Teilen Asiens als Süssstoff verkauft werden darf, ist es in der EU zunächst verboten. Erst müssen alle Steviaprodukte hinsichtlich ihrer Verkehrsfähigkeit nochmals überprüft und untersucht werden bis eine erneute Einstufung erfolgt, was sehr lange dauern kann. Bis dahin hat man, wie gesagt, den Verkauf sowie jegliche Werbung als Lebensmittel, untersagt.

weitere Informationen erhalten Sie unter:

http://www.Stevia-Forum.de

Stevia als Tierheilmittel unter:

http://www.Stevia-Laden.de

Urlaub in Paraguay ?

http://www.remsreisen.de

30% billiger Telefonieren

http://www.telrabatt.de

Weitere Stevia-Informationen:

http://www.diabetikerzucker.de/stevia/index.htm